Neben der Unternehmensgründung und dem Aufbau gehört die Sicherstellung der Unternehmensnachfolge zu den wichtigsten Aufgaben des Unternehmers. Für Unternehmen im Familienbesitz ist der Verkauf an einen Dritten oftmals die einzig Möglichkeit eine Nachfolgeregelung zu gestalten. Eigene Familienangehörige sind nicht vorhanden, haben kein Interesse das Unternehmen weiter zu führen oder sind dazu nicht befähigt.

Die Erfahrung zeigt, dass vielfach die Entscheidung zur Unternehmensnachfolge im Tagesgeschäft immer wieder hinausgeschoben wird. Dies nicht zuletzt, da eine Vielzahl von Fragen zu beantworten sind:

  • Was ist mein Unternehmen wert?
  • Wie finde ich einen geeigneten Käufer?
  • Wie lange dauert es, den intransparenten Markt der kleinen und mittleren Unternehmen abzusuchen um einen potentiellen Käufer zu finden?
  • Wie spreche ich einen potentiellen Interessierten an, ohne meine Identität sofort preiszugeben?
  • Soll ein in- oder ausländischer Käufer angesprochen werden?
    Soll die Übernahme durch einen industriellen Käufer oder durch eine Private Equity-Gesellschaft erfolgen?
  • Würde eine Trennung von Eigentum und Management funktionieren? Könnte das Unternehmen im Eigentum gehalten werden und ein Dritt-Management mit der Führung beauftragt werden?

Die vielschichtigen und komplexen Anforderungen an eine Nachfolgeregelung bedürfen häufig eines Zusammenspiels von Spezialistinnen und Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen. Die Gretler & Partner AG unterstützen Sie mit der nötigen Diskretion und stellen gerne ihr Netzwerk zur Verfügung.

  Überlassen Sie die Bewirtschaftung Ihrer Liegenschaft unseren Spezialisten, damit Sie ein Optimum an Wertschöpfung erlangen. Die Gretler & Partner AG kümmert sich um alle finanziellen und administrativen Belange.

   Kontakt

Aktuelles

  • 05
    Okt '17

    Die Schweiz wächst weiter

    Auch im vergangenen Jahr hat die Zahl der Menschen in der Schweiz zugenommen: Sie liegt nun bei rund 8,4 Millionen. Der Anteil der ausländischen Bevölkerung macht knapp einen Viertel aus.

  • 21
    Sep '17

    Leerwohnungsanteil in Basel geringer wie in Zürich

    Wie bereits im Vorjahr wurden prozentual am wenigsten Leerwohnungen im Kanton Zug registriert (0,43%). Nur wenig höher war der Anteil in den Kantonen Basel-Stadt (0,5%) und Genf (0,51%), aber auch in Zürich (0,90%)

Managementgrundsätze

testimonial author Respect

"Unsere Personalpolitik soll allen Mitarbeitern die Möglichkeit zur eigenen Entfaltung bieten. Zusammenarbeit, Ideenaustausch und die Umsetzung von persönlichen Leistungsmöglichkeiten sind hierbei massgebend."

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleistungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.